Bauen Sie Ihren eigenen Amazon Echo mit Raspberry Pi

Amazonas Er kündigte an seinem Haus im November Assistent Echo 2014, und Verbraucher wollte sofort mehr wissen. Sieben Monate später, Echo wurde ein vollwertiges Produkt, und seine überarbeitete Version wird Echo Punkt neben freigegeben 20 Oktober. jedoch, Sie können Ihre eigene Gruppe gründen Amazon Echo mit Hilfe von a Raspberry Pi. Das Tutorial und Aufträge für den Assistenten kommen in Englisch, aber das Projekt ist ein weiterer überzeugender Beweis für die Flexibilität von Pi, und einen Punkt für Amazonas por abrir (en parte) a su plataforma Alexa.

die Amazon Echo Es handelt sich um die zweite Generation zu betreten. El nuevo dispositivo bautizado «Echo Dot» es mucho más económico que su hermano mayor (50 dólares frente a 180), und obwohl das bedeutet einen vereinfachten Aufbau, Alle wichtigen Funktionen sind immer noch da. natürlich, die wirkliche Magie hinter dem Echo ist Alexa, und ein Stück Software sein sollte keine großen Hindernisse sein, dass die Magie auf eine andere Plattform zu übertragen. glücklicherweise, Amazonas Es bietet Zugriff auf die erforderlichen Ressourcen, wenn Sie als Entwickler registrieren, Downloads alle relevanten Code, und kombinieren ein Raspberry Pi 3 (puede ser una versión anterior, pero el WiFi integrado es una gran ventaja) con un altavoz y un micrófono de buena calidad. Alexa hören müssen, und chinesische generic Mikrofone sind nicht bis zu den Umständen.

Der gesamte Prozess ist lange, aber einfach. Registrieren Sie sich als Entwickler Amazonas Es ist in dreizehn Stufen aufgeteilt, und einmal fertig, wir klonen und installieren Code in Alexa Raspberry Pi mit der neuesten Version von PIXEL. Wenn es ein "ungeeignet" in dieser alternativen edition Amazon Echo, Es ist, dass der Alexa Web-Service muss jedes Mal, wenn wir mit der Hand gestartet werden, wenden sich an Raspberry Pi. Es wird angenommen, dass das Gerät für eine lange Zeit online bleiben, aber schließen Sie eine Tastatur und ein Bildschirm wird langweilig. Der letzte Schritt ist die Audioqualität zu optimieren. im Grunde, Das ist, wo das klassische "alsamixer", das ermöglicht es uns, die Capture-Volumen zu ändern. Reitero: La calidad del micrófono es importante.

Am Ende des Tages, PiLexa getauft dieses Experiment ist sehr interessant, weil der Software-Seite, obwohl die Geschichte unterscheidet sich von wirtschaftlichen. Wie ich bereits erwähnt, Dot Echo kostet 50 Dollar, eine ähnliche Summe, auf die wir für alle Komponenten investieren sollten. sowieso, DIY nicht immer zu einem niedrigeren Preis Punkt. Was zählt, ist hier die Erfahrung.

Fuente | NEOTEO
Geschrieben von Lisandro Pardo

Be Sociable, Share!

About The Author